Eine Bootsfahrt die ist lustig…

Heute früh musste Kumi auschecken und ihren Bus erwischen. Das lief alles super glatt ohne irgendwelche Probleme. Auch Zeit für ein Frühstück war genug. Unsere Wege trennten sich an der Bushaltestelle, denn von da aus konnte ich bequem in den (Yacht-)Hafen laufen. Dort lag das Hochsee taugliche Segelboot “Fearless” am Pier. Für 35NZD (ca. 20EUR) ging es 2,5h raus auf den See.
Diesmal war das Wetter auf meiner Seite. Etwas zu sehr für mein Gesicht, ich laufe jetzt mit roter Birne durch die Gegend, aber besser als Regen alle Mal. Der sollte natürlich heute nicht ausbleiben, vorerst blieb ich aber davon verschont.

image

Die "Fearless" im Hafen.

image

Vulkane gibts natürlich auch in Taupo.

image

Gutes Wetter und ordentlich Wind laden ein zum segeln.

Ziel des Törns waren die “weltberühmten Maorireliefs” am See. Wie ich lernte waren diese ca. 35Jahre alt und von den Maoris als Geschenk an die Gemeinde gemacht worden. Den Maoris gehört auch der Grund des Sees und alles was darauf ist. Deshalb müssen die Nutzer (also die Tourenveranstalter, Segelbootbesitzer etc.) Geld an die Maoris für die Nutzung bezahlen. Bisher hat die Regierung dies als Subvention gemacht, ab nächstem Jahr werden dass die Unternehmen selbst machen müssen. Das dürfte die Preise negativ beeinflussen.
Eigentlich wollten wir noch in den See springen um etwas zu schwimmen. Am Horizont zogen aber dunkle Wolken auf und die Sonne verschwand auch immer häufiger unter dicken grauen Wolken. Es ging deshalb schnurstracks zurück zum Hafen. Auf dem Weg zurück gab es heiße Schokolade (Kakao) und Kekse. Man freut sich in diesem teuren Land echt über jede kleine Aufmerksamkeit. 😉
image

Ich war dann noch etwas zu Mittag essen und bummelte gerade im Hostel ein als es anfing zu regnen. Ordentlich. “Cats and Dogs”, würde man hier sagen, hat es geregnet. Aber diesmal hatte es mich nicht erwischt. Immerhin.

Am Abend habe ich dann etwas gelesen und einmal mehr das Chilli im Hostel (mit Bier für 7,50NZD/4EUR echt günstig) gegessen. Morgen geht es für mich gegen 14Uhr weiter nach Rotuora wo ich auch ins neue Jahr rutschen werde.

Advertisements

One thought on “Eine Bootsfahrt die ist lustig…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s