#4 Unterwegs in Medan

Wir brachen mit dem Tuk Tuk auf in die Stadt. Erster Stopp war die Villa eines reichen chinesischen Kaufmanns der gleichzeitig der Bürgermeister der Chinesen in Medan war. Das Haus war deutlich größer als das Kaufmannshaus welches ich in Malaysia besucht hatte. Danach gingen wir zu Fuß Richtung Moschee. Wir besuchten ein Möbelgeschäft welches wir allerdings nicht auf Video aufgezeichnet haben. Die Möbel waren sehr exklusiv und teuer. Wir kamen am ehemaligen Sultans Palast vorbei der noch heute von Familienmitglieder des Sultans bewohnt wird. Es hieß das noch ungefähr 24 Familien im Haus wohnen. Nur der repräsentative Teil mit Thron ist für die Öffentlichkeit freigegeben.

Danach tranken wir eine frische Kokosnuss und brachen auf zur Moschee. Ein recht freundlicher Guide zeigt uns die Moschee und wollte uns ebenfalls mit der Buchung unsere weiteren Reise helfen. allerdings gab es Probleme mit meiner Kreditkarte die mich etwas ins Schwitzen brachte. Hier ist der Link:

Visa card helpline : +49 89 411 116 446

Advertisements

#3 Singapore Airport und erste Nacht in Medan

Wir verbrachten den heutigen Tag zum Großteil auf dem Flughafen in Singapur. Wir fanden eine kleine Bäckerei wo wir uns einige Leckereien kauften und verbrachten die meiste Zeit damit die Videos der vergangenen Tage zusammen zu schneiden. Am Nachmittag ging unsere Flug nach Medan wo wir gegen 16 Uhr Ortszeit eintrafen. Wir brauchten etwas bis wir ein Taxi gefunden hatten da ohne stabile Internet Verbindung Uber nicht wirklich gut funktioniert. Unser Hostel bietet sehr bescheidene Zimmer, aber der Hit ist die Lage: direkt zwischen drei Moscheen die uns ganz sicherlich am Morgen aufwecken werden. Den Abend haben wir dann noch damit verbracht etwas zu essen zu finden und wir kauften eine lokale SIM card damit wir Internet haben. Hier ist der Link zum Video: